Schulprojekt des Profilkurses Kunst im November 2021

Florale Gestaltungen im Rahmen einer Gedenkfeier für Familien verstorbener Kinder im Berliner Virchow Krankenhaus

Die Mitarbeiter* der Kinderonkologischen Station erinnern bei einer jährlich stattfindenden Gedenkfeier, in der Kapelle des Krankenhauses, an die verstorbenen Kinder.Gemeinsam mit den Angehörigen wird in einem würdevollen Rahmen mit Gesprächen und einem Programm Abschied genommen.
Für alle Beteiligten ist das Innehalten auf dem Weg der Trauerbewältigung wichtig.
Die Schüler*innen unterstützen diese Feierlichkeit mit einem floralen Raumschmuck und gestalteten mit Blumen Geschenke für die Familien.
Während des Projektes kamen die Schüler* mit den Mitarbeitern der Station ins Gespräch. So erfuhren sie etwas über die Arbeit der Seelsorgerin, der Kunsttherapeutin, der Sozialpädagogin, der Kinderkrankenschwester und der Ärzte der Station.
Trotz des traurigen Anlasses wurde die Gedenkstunde eine gelungene Veranstaltung, wie wir später von allen Beteiligten erfuhren. Sie haben sich sehr über den Blumenschmuck gefreut.
Die Schüler* erhielten ein Zertifikat für die Mitwirkung an diesem Projekt. Es war für sie eine beeindruckende Erfahrung.

Auch im nächsten Jahr wird es wieder eine Zusammenarbeit geben.

Grit Meißner
(päd. Unterrichtshilfe, staatlich geprüfte Florist – Technikerin)